Archiv für den Monat: Februar 2019

Buchempfehlung Februar 2019

Wenn wir wieder leben

Der Roman „Wenn wir wieder leben“ basiert auf einem Stück der eigenen Familiengeschichte der Autorin und wird auf verschiedenen Zeitebenen durch zwei miteinander verbundene Handlungsstränge erzählt.

1960: Wanda lebt zusammen mit ihrer Mutter, ihrer Schwester und ihrer Tante in Westberlin. Sie führt ein wohlbehütetes Leben und will Lehrerin werden. Im Studium lernt sie Andras kennen, der politisch sehr engagiert ist. Andras weckt in ihr den Wunsch, ihre Herkunft zu hinterfragen, denn die Vergangenheit wird in Wandas Familie totgeschwiegen.

1927: Wir lernen Gundi kennen, ein Mädchen, das von der Mutter weggegeben und von dem geliebten Großvater in Danzig aufgezogen wird. Viele Wochenenden und alle Sommerferien verbringt Gundi in dem Ostseebad Zappot. Hier treffen sich die Reichen und Schönen, um die Freiheit und Lebensfreude zu genießen. Gundi liebt Zappot und die Musik. Zusammen mit Julius, Erik und Lore will sie hier ihre überschäumende Lebenslust genießen, musizieren und glücklich sein. Die Gruppe träumt von einer Karriere als Musiker, doch für den Durchbruch fehlt ihnen ein Lied, das zum Hit werden kann. So erfreuen sie weiterhin die Kurgäste in Zappot mit ihrer Tanzmusik.

Die Jahre vergehen und die Zeiten ändern sich. Wanda und ihre Freunde spielen inzwischen ihre Musik auf dem Luxusdampfer „Wilhelm Gustloff“ für Urlaubsreisende und befahren die Meere. Als sich der Krieg anbahnt, will sich die politisch unwissende und sorglose Gundi ihren Traum vom schönen unbeschwerten Leben nicht zerstören lassen und verschließt naiv die Augen vor der kommenden Gefahr. Auch für ihre Freunde ist es nicht leicht, sich politisch für eine Seite zu entscheiden. Sie müssen an ihre Familien aber auch an das eigene Überleben denken. Und es gestaltet sich als schwierige Gradwanderung, mitzumachen ohne dazuzugehören.

Charlotte Roth

Die Literaturwissenschaftlerin Charlotte Roth wurde 1965 geboren und lebt heute mit Mann und Kindern in Berlin. Seit zehn Jahren ist sie freiberuflich als Autorin tätig.