Alle Beiträge von Marcus Flügel

Glasfaser für Wallensen

Die Zeit läuft – schnell bis zum 31. Oktober schnelles Internet sichern!

Nach dem Info-Abend und dem Beratungstag haben sich schon einige Wallensener Bürgerinnen und Bürger für einen schnellen Internetzugang mit Glasfaser entschieden. Noch bis zum 31. Oktober ist das Zeitfenster offen, in dem zu sehr günstigen Konditionen ein Glasfaseranschluss beauftragt werden kann.

Wie auch in den anderen Orten im Landkreis Hameln-Pyrmont gilt es auch in Wallensen die Hürde von 40% aller in Wallensen in Frage kommenden Haushalte zu überspringen. Da in Wallensen nicht alle Haushalte die Möglichkeit haben Glasfaser zu beauftragen, stellen wir hier eine Liste der in Frage kommenden Haushalte zur Verfügung. Die komplette Liste aller Haushalte im gesamten Kreis erhalten Sie auf der Aktionsseite von htp. Hier finden Sie auch weitere Informationen zum Glasfaserausbau.

htp- Glasfaser für Hameln-Pyrmont

Buchempfehlung August 2019

Als das Leben vor uns lag

„Als das Leben vor uns lag“ ist ein spanischer, preisgekrönter Roman mit fünf starken Frauenfiguren. In einem katholischen Klosterinternat schließen sich fünf sehr unterschiedliche, 14-jährige Mädchen als Freundinnen zusammen. Die Nonnen der Klosterschule sind streng und so sind Heimlichkeiten, Schuldgefühle, Strafen und die Verleugnung der Körperlichkeit an der Tagesordnung. Manchmal verstecken sich die Mädchen abends, um ein selbst erfundenes Pfänderspiel zu spielen. Meistens brauchen die Mädchen viel Mut, um die Aufgaben dieses Spieles zu bewältigen, da hierbei oft die Regeln der Klosterschule gebrochen werden. An einem letzten gemeinsamen, verhängnisvollen Abend im Sommer 1950 endet das Spiel für das Waisenmädchen Julia tragisch. Kurz darauf trennen sich die Mädchen und verlieren sich für viele Jahre aus den Augen.

Nach über 30 Jahren planen sie ein Wiedersehen und verabreden sich zu einem Essen. Nach den ersten Unterhaltungen mit reichlich Alkohol wird das alte Pfänderspiel wieder neu aufgelegt. Jetzt gestaltet sich der Abend aufregend und es kommen Geheimnisse, Wünsche und Träume  der anwesenden Frauen ans Licht. So unterschiedlich die Geschichten und Rollenbilder der Frauen auch sind, eines haben sie gemeinsam: Alle stehen in der Mitte ihres Lebens und befinden sich gerade in einer Phase des Umbruchs, der Veränderungen und des Neuanfangs. Sie emanzipieren sich, nehmen ihr Leben selbst in die Hand, Schuld wird aufgearbeitet und Vergebung gewährt. Die Schicksale der Frauen stehen parallel zu den bahnbrechenden Entwicklungen in ihrem Land. Die politische Entwicklungen Spaniens nach Franco und die Einführung des Scheidungsgesetzes kommen genauso zur Sprache wie die Wahrnehmung der Beatles und der Hochzeit von Lady Diana und Charles.

Ein sehr gut zu lesender und bewegender Roman.

Care Santos

wurde 1970 in Mataró, Spanien geboren. Sie ist eine der meistgelesenen Autorinnen ihres Landes und hat über 30 Bücher für Jugendliche und Erwachsene veröffentlicht. Ihre Arbeit wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Sie lebt mit ihren drei Kindern in Barcelona. Care Santos  veranstaltet literarische Seminare und arbeitet als Literaturkritikerin für die Tageszeitung El Mundo.